Startseite

 

Brücken bauen!

Mit diesem Thema positionieren sich Sonja Hüser-Schrage und Friederike Reich zum Spendenwettbewerb „Gemeinsam für Herten“.

Die genannten pädagogischen Fachkräfte aus dem „Kuckucksnest“ betreuen am Nachmittag 10 Kinder aus 6 Nationen in einem Brückenmodell. Die meisten Familien haben Fluchterfahrung und für fast alle ist diese Gruppe der erste Kontakt zu einer Institution.Diese Gruppe gibt Kindern und deren Familien wichtige Informationen und Erfahrungen, welche der Integration sehr dienlich sind.                                                        Ein weiterer Schwerpunkt ist die gezielte Förderung der Zweitsprache Deutsch für alle Kinder und deren Familien. Unterstützend wird das Sprachförderprogramm „Rucksack KITA“ durchgeführt, ein strukturiert aufgebautes Programm für Eltern, welches an einem Nachmittag von Sonja Hüser-Schrage und einer syrischen Elternbegleiterin durchgeführt wird.Zeitgleich thematisiert Friederike Reich die Themenschwerpunkte mit den Kindern. So werden Srachanlässe geschaffen und alle Beteiligten angeregt, auch zu Hause in der deutschen Sprache zu kommunizieren.                                                                             Alle Kinder und deren Familien finden weiterhin Anschluss an das Familienzentrum.Der nächste Schritt , die Integration in das Familienzentrum soll bald umgesetzt werden.

Wir finden: wir haben den „Gefällt mir“ Button verdient.